Buchtipp: „Engelsgrube“

21.10.2018

Nach „Kalter Grund“ (siehe Bericht hier) habe ich nun auch den zweiten Band von Eva Almstädts Ostseekrimis förmlich verschlungen.

In diesem Band kommt es in Lübeck innerhalb kurzer Zeit zu zwei Mordfällen. Die Kommissarin Pia Korritki entdeckt Parallelen und findet zwei frühere Todesfälle, einer wurde als Suizid eingeordnet, der andere als Herzanfall, die auch zu dieser Mordserie gehören könnten.

Wie schon der erste Band ist die Geschichte sehr vielschichtig und die Charaktere sind sehr detailliert definiert. Teilweise wird es so kompliziert, dass man sich wünscht, man hätte von Anfang an „mitgeschrieben“. Dass die Kommissarin im Zuge der finalen Auflösung des Falls schon wieder entführt wird, trägt zwar zur Spannung bei, ist aber eine Parallele zum ersten Fall, die ich mir für den dritten Band nicht mehr wünsche, sonst wird es nämlich in dieser Hinsicht langsam fad.

Aber bleiben wir beim zweiten Band, diesen kann ich nämlich trotz der zweiten Entführung wärmstens empfehlen.

Der Krimi ist im Buchhandel (ISBN 978-3404171712) und natürlich auch bei amazon erhältlich.

 

 

 

Weitere Buchtipps:

 

Buchtipp: „Der Tod lernt mit“

Gleich nachdem ich „Mexikanische Nacht“ gelesen habe, habe ich mir gleich auch noch den vierten und (bislang) letzten Dorfkrimi von Alexander Huberth, „Der Tod lernt mit“ reingezogen.

Buchtipp: „Zacharias Katz“

Es muss nicht immer Krimi sein – diesmal habe ich einen Roman gelesen, der in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs spielt, in denen die Hauptfigur über seine Erlebnisse in den ersten Wochen des Ersten Weltkriegs erzählt.

Buchtipp: „Papierkrieg“

Nach zwei Dorfkrimis war es wieder einmal Zeit, einen Krimi, der in unserer Bundeshauptstadt Wien spielt, anzufangen – und zwar einen ziemlich außergewöhnlichen.

Buchtipp: „Bauernhochzeit. Ein Dorfkrimi“

Der nächste Krimi entführte mich in eine mir kaum bekannte Gegend, nämlich den Schwarzwald. Dort ermitteln nämlich der Privatdetektiv Leo zusammen mit seinem Polizistenfreund Johann und dem irischen Wolfshund Samson.

WERBUNG