Die mechanische Krippe in Maria Taferl – nicht nur im Advent interessant!

03.12.2019

Weihnachtskrippen sind eine tolle Tradition in Österreich und natürlich gerade jetzt im Advent werden sie vielerorts aufgestellt und oft auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Etwas ganz besonderes sind mechanische Krippen, eine davon ist im niederösterreichischen Wallfahrtsort Maria Taferl im Bezirk Melk zu finden.

Die 1892 errichtete mechanische Krippe zählt nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den größten ihrer Art.

Neben der Geburt Christi zeigt sie auch die Geschichte des Wallfahrtsortes mit vielen Handwerksszenen und Szenen aus der Landwirtschaft.

Der Eintritt ist frei, für die meiner Meinung nach mehr als verdienten Spenden für den Erhalt steht eine Spendenbox bereit.

Weitere Informationen auch auf www.maria-taferl.gv.at!

 

 

Ein von mir erstelltes Video können Sie auf YouTube ansehen!

 

 

 

 

Siehe auch: Beitrag auf scalemodel.photography

 

Weitere Auflugstipps:

 

Die Kamptalwarte auf dem Heiligenstein bei Zöbing: Blick in alle vier Vierteln Niederösterreichs

Die Kamptalwarte auf dem Heiligenstein bei Zöbing: Blick in alle vier Vierteln Niederösterreichs

Wer auf der B34 von Langenlois aus kommend durch das Kamptal fährt, sieht beim Langenloiser Ortsteil Zöbing rechterhand eine Warte – die Kamptalwarte auf dem Heiligenstein. Ich selbst bin wohl hunderte Male vorbeigefahren ehe ich im September dieses Jahres einmal hochgewandert bin und muss sagen: Es zahlt sich wirklich aus!