Noch einmal Kraft tanken!

26.10.2018

Heute hatte es wieder über 15° C! Dabei hat es am 26.10. in den letzten Jahrzehnten schon manchmal geschneit. Da allerdings für die nächsten Tage Schlechtwetter angesagt ist, wollten wir diesen Tag unbedingt noch einmal nutzen und auch endlich den fünften Stempel für unseren Naturparke-Wanderpass erwandern, damit wir die bronzene Naturparke-Wandernadel bekommen können.

Wir haben uns daher heute nach Maria Laach am Jauerling aufgemacht und sind den Kraftweg gegangen. Ein toller Weg, an dem man – egal ob man an Erdstrahlen, Wasseradern oder Sternzeichen glaubt oder nicht – viel Kraft schöpfen kann. Da es auf dem ca. ein- bis eineinhalbstündigen Weg alle fünf bis zehn Minuten eine Station zu entdecken gibt, wird auch Kindern niemals fad.

Mehr zu dieser Wanderung und viele Fotos finden Sie in dem Bericht, den ich auf waldviertel.news veröffentlicht habe.

Zum Artikel über den Kraftweg in Maria Laach am Jauerling auf waldviertel.news.

 

 

 

Weitere Ausflugs- und Wandertipps:

 

Winterwanderung zur Ruine Hinterhaus

Der Winter ist ja in der Gegend rund um Krems eine etwas „schwierige“ Jahreszeit. Schnee gibt es eher selten und die Kombination Schnee und Sonne kommt – zumindest an Wochenenden und anderen freien Tagen – nur alle paar Jahre vor. Die meisten Museen haben auch geschlossen, was kann man also machen?

WERBUNG